Aktuelle Termine

Wir haben es satt!

Wir haben es satt!

Großdemo am 20. Januar in Berlin

Der Bundesverband Tierschutz geht wieder mit.

Sie auch?

Kommen Sie zahlreich zur Demo nach Berlin und zeigen Sie den Politikern, was wir von deren Agrarpolitik halten - nämlich dies: Wir haben es satt!

Demo-Treffpunkt ist der Hauptbahnhof Berlin (Washingtonplatz) um 11.00 Uhr.

Ab 11. 30 Uhr geht es lautstark - Kochtöpfe mitbringen - zur Agrarministerkonferenz. Die Landwirtschaftsmister aus aller Welt treffen sich zum Auftakt der "grünen Woche" in Berlin. Hier wollen wir Alarm schlagen für eine globale Agrarwende.

Abschluss ab 13.30 Uhr am Brandenburger Tor mit Reden, Konzert und Essen bis ca. 19.00 Uhr. 

Alle Infos: wir-haben-es-satt.de

WE SAY NO to EU ANIMAL TRANSPORTS !

WE SAY NO to EU ANIMAL TRANSPORTS !

Protestkundgebung in Brüssel vor dem EU-Parlament gegen Tiertransporte !

Auszug aus der Pressemitteilung von der Lebenshilfe Kuh & Co e.V. (Sabine Massler, 1. Vorsitzende)
www.lebenshilfe-kuh-und-co.de / sabine@lebenshilfe-kuh-und-co.de

Am 22.01.2018 findet von 14:00 – 16:30 in Brüssel auf dem Place Jean Rey (nahe dem EU-Parlamentsgebäude), die Protestkundgebung „We say NO to EU Animal Transports“ statt, zu der wir hiermit einladen und um Veröffentlichung einer Pressemitteilung bitten.

Im Rahmen einer gemeinsamen Protestkundgebung mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Luxemburg werden wir das Europäische Parlament auffordern, länderübergreifende Tiertransporte sowohl innerhalb der EU als auch in Drittländer zu verbieten. Gleichzeitig wollen wir damit auch die politischen Kräfte im EU-Parlament, die sich für ein solches Verbot aussprechen, unterstützen.

„Wir“ das sind zunächst einmal Sabine Massler und Gerhard Fischer, Mitglieder des Vereins Lebenshilfe Kuh & Co. e.V. Ein kleiner Verein, der sich die Aufklärung über die Folgen der industriellen Tierhaltung auf die Tiere, die Menschen und die Umwelt zur Aufgabe gemacht hat und mit Hilfe von Spenden einzelnen Tieren ein unbeschwertes Leben ermöglicht. Oft schon bewahrte der Verein Tiere vor ihrem drohenden Schicksal u.a. auch vor langen Transporten, die –wie es schon seit Jahren dokumentiert wird- wegen Missachtung der bestehenden gesetzlichen Regelungen äußerst qualvoll für die Tiere sein können.

Alle Infos mit Anmeldung:

https://www.facebook.com/events/290022751508588/

 https://www.tierschutzpartei.de/aufruf-zur-protestkundgebung-vor-dem-europaeischen-parlament-in-bruessel-am-22-01-18-gegen-tiertransporte/

https://www.tierschutzpartei.de/wp-content/uploads/2017/12/EU-Tiertransporte-Demo-Flyer.png

 

 

BVT-Weihnachtsfeier

BVT-Weihnachtsfeier

2. Adventssonntag im Gemeidehaus Alt-Heiligensee

Wie in jedem Jahr veranstaltet der BVT in Berlin seine beliebte Adventsfeier wieder in Alt-Heiligensee.

Am 10. Dezember um 15 Uhr lädt Dr. Styrie, Geschäftsführer des Verbandes, Mitglieder und Freunde zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag ein.

Dr. Fred Willitzkat, der Gründer von Tierärzte im Notdienst in Berlin, wird einen Vortrag über seine Kastrationseinsätze im spanischen Tireheim Los Barrios halten.

Der BVT hatte die beiden Hilfsaktion im Frühjahr und Herbst finanziert.

Und hier erwarten wir Sie am 2. Adventssonntag bei Kaffe, Plätzchen und selbstgebackenem Kuchen:

Gemeindehaus

Alt-Heiligenseee 45-47 in 13503 Berlin.

Wenn Sie sich anmelden oder mehr über den Ablauf erfahren möchten, rufen Sie bitte Dr. Styrie an

Tel: 030 - 43 66 22 80

 

Der BVT wird 55 Jahre alt - feiern Sie mit uns!

Der BVT wird 55 Jahre alt - feiern Sie mit uns!

Märchenhafte Benefizveranstaltung am 30. September in Moers

2012 gingen Markus und Michael Grimm erstmalig auf Deutschlandtournee. Sie setzen die Märchen ihrer berühmten Vorfahren, der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, 200 Jahre nach ihrer Entstehung auf ganz besondere Weise wieder in Szene: Die Märchen werden gelesen, gesungen und von Instrumenten begleitet.

Weil die modernen Grimms Tiere lieben und zugleich Moers, dem Gründungssitz des BVT, verbunden sind, ziehen sie ihre geplante Herbsttournee in diesem Jahr vor und beginnen die Saison mit der Benefizveranstaltung für den BVT.

Nach der künstlerischen Darbietung erwartet die Gäste nach Kurzvorträgen ein schönes Buffet.

Die Karten kostet 8,90 Euro und können in der BVT-Geschäftsstelle in Moers erworben werden. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 30. September, in der Bibliothek in Moers (Wilhelm-Schroeder-Straße 10 in 47441 Moers) statt und beginnt um 15. 30 Uhr.

Die Bibliothek fasst ca. 140 Gäste - sichern Sie also rechtzeitig eine Karte für das märchenhafte Tierschutzereignis. Programminfos unter www.grimmtrifftgrimm.de

 

BVT-Tierschutzstammtisch

BVT-Tierschutzstammtisch

Nächster Termin:

Get together mit Tierfreunden in Berlin

Der BVT hat einen Tierschutzstammtisch ins Leben gerufen. Hier werden Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen besprochen.

Alle Aktiven, die Lust haben, sich einzubringen, sich herzlich aufgerufen, mitzumachen.

 

Ort und Termin:

Alle zwei Monate jeweils am ersten Mittwoch um 18.00 Uhr im Cafe der Sarottihöfe am Mehringdamm in Kreuzberg.

 

 

Einladung zur Podiumsdiskussion

Einladung zur Podiumsdiskussion

Wir haben die Wahl - Tiere nicht! Bundestagswahl 2017

Das Bündnis Tierschutz, unter ihnen der BVT, laden ganz herzlich zur Podiumsdiskussion mit diesen Rednern ein:

Prof. Bernd Ladwig, Politikwissenschaftler und Philosoph

Prof. Dr. Bernd Höring, Nutztierethologe

Prof. Dr. Harald Grethe, Mitverfasser des WBA-Gutachtens Wege zu einer gesellschaftlichen akzeptierten Nutztierhaltung"

 Aus den Bundestagsfraktionen nehmen folgende tierschutzpolitischen Sprecher teil:

Christina Jantz-Hermann (SPD)

Nicole Maisch (Bündnis 90/Die Grünen)

Birgit Menz (Die LINKE)

Dr. Tanja Busse, Autorin von "Die Wegwerfkuh", moderiert die Veranstaltung.

Wann und wo?

28. Juni 2017

Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5b in 10115 Berlin

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00-21.00 Uhr

Anmeldung unter

https://wirhabendiewahl.eventbrite.de

Mehr Infos

 ../uploads/Flyer_Tierschutzbattle_20170531-2_1.pdf

Sommerfest im Tierheim Wesel

Sommerfest im Tierheim Wesel

Tag der Offenen Tür

Am Sonntag, 11. Juni, veranstaltet das BVT-Tierheim in Wesel sein jährliches Sommerfest. 

Um 12 Uhr wird Dr. Gerd Gies, der Vorsitzende des Bundesverband Tierschutz, das Fest eröffnen und die Gäste begrüßen. In diesem Jahr freuen wir uns besonders, dass Frau Westkamp, die Bürgermeisterin aus Wesel, an der Veranstaltung teilnimmt und mit Dr. Gies und dem Tierheimtierarzt Dr. Boffin sowie der Tierheimleiterin Gabi Wettläufer über Tierschutzprobleme in der Region sprechen wird.

Freuen Sie sich auf ein schönes Fest mit vielen Ständen rund um die Tierhaltung - und natürlich auf ein reichbestücktes Buffet. Der BVT wird mit einem Infostand vertreten sein.

Tierheim Wesel, An der Lackfabrik 4-6, 46485 Wesel

BVT AUF KIRCHENTAG

BVT AUF KIRCHENTAG

BESUCHEN SIE UNS AN UNSEREM MESSESTAND

Wir möchten Sie ganz herzlich einladen, uns auf dem Kirchentag, dem Markt der Möglichkeiten, zu besuchen.

Sie finden uns die gesamten drei Messetage - vom 25. - 27. Mai - in der Halle 2.2 - Stand J11 auf dem Messegelände Berlin. Der Markt der Möglichkeiten ist am Donnerstag und Freitag von 10.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet.

Der Bundesverband Tierschutz präsentiert sich auf dem Kirchentag mit zwei Schwerpunkten: dem betäubungslosen Schlachten und dem Freundeskreis betagter Tierhalter und seinem Netzwerk gegenseitiger Unterstützung für in Not geratene Tiere.

Mit unserem Vorsitzenden, Dr. Gerd Gies, können Sie gerne am Donnerstag, den 25. Mai, an unserem Messestand über das Thema des betäubungslosen Schlachtens und Lösungsmöglichkeiten diskutieren.

Außerdem steht Ihnen der Geschäftsführer Dr. Jörg Styrie für Fragen zur Verfügung sowie weitere Mitarbeiter und Ehrenamtliche des Verbandes.

An unserem Messestand erhalten Sie unsere neuen Infomaterialien zu allen Tierschutzthemen sowie die brandaktuelle Ausgabe unserer Tierschutz-Zeitung mit Gastbeiträgen bekannter Autoren zur Tierethik.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr BVT-Team



Tier sucht zuhause

Notfall!

Larry ist kein einfacher Hund: Der 5 Jahre alte Rüde hat schlechte Erfahrungen bei seinen Vorbesitzern gemacht und neigt zum Schnappen, wenn er sich bedrängt fühlt oder unsicher ist. Dafür schenkt er Menschen, zu denen er Vertrauen gefasst hat, sein Herz ohne Wenn und Aber. Geradezu vorbildlich ist sein Sozialverhalten mit Artgenossen - er kommt mit jedem Hund problemlos aus.


Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!