Datenschutz Impressum

Unsere aktuellen Tierschutz-Themen

Positivliste  für Heimtierhaltung

Positivliste für Heimtierhaltung

Wir begrüßen Cem Özdemirs Vorstoß

Kurz vor Beginn der Grünen Woche hat Cem Özdemir für Wirbel gesorgt: Er will eine Positivliste für exotische Tiere, die privat gehalten werden dürfen, auf EU-Ebene durchsetzen. Derzeit regelt eine Negativliste die private Haltung von Wildtieren. Eine Positivliste würde sehr kurz ausfallen, hofft der BVT.

Denn kaum ein Wildtier lässt sich privat so halten, dass seine Bedürfnisse auch nur annähernd erfüllt werden können. Doch weil sich immer mehr Privatleute Exoten in ihre vier Wände holen, gibt es auch immer häufiger Meldungen über artwidrig gehaltene, ausgesetzte oder entlaufene Wildtiere. Erwartungsgemäß läuft der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands gegen Özdemirs Pläne Sturm. Von "willkürlicher Diskriminierung" und "Anmaßung" des Ministers ist die Rede, weil er die Heimtierhaltung "grundsätzlich" verbieten wolle. Tatsächlich will der Bundeslandwirtschaftsminister das nicht, sondern einen dringenden Vorstoß für eine verantwortungsvollere Haltung von Tieren unternehmen. Wir begrüßen die Positivliste sehr und fordern Cem Özdemir auf, sie trotz allen Gegenwindes umzusetzen und damit auf nationaler Ebene zu beginnen.

Erfahren Sie mehr

Fazit der Agrardemo:

Fazit der Agrardemo:

Bemühungen der Ampel-Koalition überzeugen uns nicht

Es war ganz schön kalt, als wir uns am 21. Januar am Brandenburger Tor trafen, um für eine bessere Landwirtschaftspolitik zu demonstrieren. Über 10.000 Menschen waren dabei, Traktoren aus dem gesamten Bundesgebiet, alle namhaften Tier- und Umweltverbände, Parteien, Gewerkschaften und andere Initiativen.

Fazit: Von den Bemühungen der Ampel-Koalition ist niemand überzeugt. Der Umbau der Landwirtschaft geht schleppend oder gar nicht voran, Reformen sind halbherzig und das Klimaziel von 1,5 Grad rutscht in weite Ferne. Das Höfesterben geht weiter, Bäuerinnen und Bauern können von ihrer Arbeit nicht leben, für den dringend notwendigen Ausbau der artgerechten Haltungsbedingungen für Tiere stellt der Finanzminister nicht genügend Geld zur Verfügung - entsprechend massiv die Forderungen, mit denen sich die Verbände und ihre Unterstützer/innen positionierten.

Erfahren Sie mehr

Heuschrecken auf dem Teller

Heuschrecken auf dem Teller

EU lässt Insekten als Lebensmittel zu

Die EU hat heute die Erweiterung der Lebensmittelverordnung bekannt gegeben. Danach dürfen nun auch Grillen und Getreideschimmelkäfer zum Verzehr verkauft werden. Im Handel gibt es die Insekten dann als ganzes Tier getrocknet oder gefroren oder pulverisiert. Mehlwürmer und Heuschrecken werden schon seit 2018 in Supermärkten und Restaurants angeboten.

Damit Insekten in großen Mengen verkauft werden können, müssen sie in speziellen Zuchtanlagen gezüchtet werden. Solche Anlagen gibt es u.a. in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Kanada und Thailand. Wir sehen diese Entwicklung sehr kritisch: Denn für die Haltung, die Tötung und die Futtermittel gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Es fehlen wissenschaftliche Erkenntnisse über die Bedürfnisse von Insektenarten an ihre Haltung, auch, ob sie tatsächlich keinen Schmerz bei der Tötung empfinden, ist nicht abschließend geklärt. Solange keine weiteren Erkenntnisse über Insekten und ihre Ansprüche vorliegen, sehen wir nur, dass dies eine weitere Form der Massentierhaltung darstellt. 

Erfahren Sie mehr

Hier hören Sie unsere aktuellen Podcasts

Shoppen und Tieren helfen



Wenn Sie über Amazon.Smile einkaufen, können Sie dabei ganz einfach und ohne weitere Kosten den Bundesverband Tierschutz unterstützen.
Amazon.Smile bietet dieselbe Auswahl an Produkten wie Amazon; der Unterschied besteht darin, dass Kundinnen und Kunden mit dem Einkauf gleichzeitig sozialen Organisationen helfen. Amazon gibt 0,5% des Einkaufs auf Amazon.Smile an die von Ihnen ausgewählte Organisation weiter.

Immer auf dem neusten Stand –
Hier monatlichen Newsletter bestellen!




Sollten Sie keinen Newsletter mehr wünschen, können Sie sich hier austragen.

Entdecken Sie unsere
Tierschutz-Themen

BVT Zeitung

Die Aktuelle Ausgabe

Informieren Sie sich, was der BVT für Tiere tut, für welche Ziele der Verband kämpft und wie Sie dabei aktiv mithelfen können.


Unsere aktuellen Themen

Wenn Sie auf die Titel klicken, öffnen sich die Infoblätter zum Lesen und Downloaden

Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!