Datenschutz Impressum

Unsere aktuellen Tierschutz-Themen

Tolle Spendenaktion für Tierheim Wesel

Tolle Spendenaktion für Tierheim Wesel

Benter Backmanufaktur verkauft Vierpfotenkruste

Seit heute - 19. März - verkauft die Benter Backmanufaktur in Wesel (www.baeckerei-benter.de) ein ganz besonderes Brot: die "Vierpfotenkruste".

Das Roggenmischbrot aus dem Holzofen mit Sesam wird für 2,99 Euro angeboten. Ein Euro von jedem Brot gehen an das Tierheim - eine Hilfe, die der Bäckerei sehr am Herzen liegt. 

Die Benter Backmanufaktur gibt es seit 1948. Ihre Inhaber setzen auf traditionelle Herstellungsverfahren und verwenden reine Rohstoffe möglichst aus der Region. Gentechnisch veränderte Zutaten sind ebenso tabu wie industrielle Vormischungen. 

Gutes genießen und gleichzeitig Gutes tun - das ist das Motto der Aktion, die bis Ende des Jahres laufen wird. Das Tierheim Wesel freut sich sehr über die "schmackhafte" Unterstützung!

Erfahren Sie mehr

Notfall Toby

Notfall Toby

Traumhaft verschmuster Hund

Toby ist ein traumhaft verschmuster Hund, sagt seine Pflegestelle.

Der 1,5 Jahre alte, 40 cm hohe  Zwergschnauzermischling hat schon einiges im Leben bewältigt: Kollision mit einem Auto, die er zum Glück überlebte. Dann stellte sich heraus, dass der Femurkopf seines Hinterkopfes gebrochen war. Es folgten Operation und Rekonvaleszenz. 

Tobys Muskulatur muss jetzt wieder aufgebaut werden. Darüber hinaus ist der kastrierte Junghund verträglich mit Hunden und Katzen und liebt es, gestreichelt zu werden - sagten wir das schon?

Wer mehr über den anhänglichen Toby wissen möchte, meldet sich bitte bei lotz@bv-tierschutz.de

Erfahren Sie mehr

Ministerin Otte-Kinast

Ministerin Otte-Kinast

Beenden Sie Lebendtiertransporte in Drittstaaten!

Gemeinsame Pressemeldung

Berlin: Der Bundesverband Tierschutz e.V (BVT) fordert in einem gemeinsamen offenen Brief mit neun weiteren Verbänden einen sofortigen Stopp der Schlacht- und Zuchttiertransporte in außereuropäische Drittstaaten.

Angesichts gravierender Tierschutzverstöße bei Lebendtierexporten besteht dringender Handlungsbedarf. Mehrere Bundesländer haben bereits einen vorläufigen Stopp der  Transporte in Drittstaaten erlassen: Verboten sind einige Länder des Nahen Ostens sowie die Türkei.

Jedoch laufen die verhängten Stopps Gefahr, untergraben zu werden: In zwei Fällen haben Gerichte entschieden, dass die Tiere trotz Verbot vorerst abgefertigt und zu Sammelstellen nach Niedersachsen geschickt werden müssen. In diesen Fällen müssen niedersächsische Veterinäre entscheiden, ob sie die Rinder nach Algerien bzw. Marokko abfertigen. In den Zielländern droht den Tieren nach dem strapaziösen Langstreckentransport früher oder später ein grausamer Tod, der in keinster Weise mit dem europäischen Tierschutzstandard vereinbar ist.

Erfahren Sie mehr

Immer auf dem neusten Stand –
Hier Newsletter bestellen!

Mit Absenden dieses Formulars bestätigen Sie,
die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.




Entdecken Sie unsere
Tierschutz-Themen

BVT Zeitung

Die Aktuelle Ausgabe 4/2018

Informieren Sie sich, was der BVT für Tiere tut, für welche Ziele der Verband kämpft und wie Sie dabei aktiv mithelfen können.


INFORMIEREN SIE SICH ZUM THEMA TIERSCHUTZ

Unsere Publikationen geben Ihnen das Wissen dazu.

Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!