Datenschutz Impressum

Unsere aktuellen Tierschutz-Themen

BVT-Pressemeldung

BVT-Pressemeldung

Staatliches Tierwohllabel vor dem Aus?

Der Bundesverband Tierschutz begrüßt die Kritik des Innenministeriums an der Freiwilligkeit

Berlin, 12.07.2019: Unerwartete Kritik an dem Vorzeigeprojekt der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum freiwilligen Tierwohllabel kommt aus dem Innenministerium und könnte das Vorhaben zu Fall bringen.

Veröffentlichungen der Augsburger Allgemeinen zu Folge lehnt das Innenministerium unter Leitung von Horst Seehofer (CSU) das Modell der freiwilligen Teilnahme von Erzeugern und Handel beim Tierwohllabel ab und fordert stattdessen eine verbindliche Kennzeichnung der Haltungsformen. Das Innenministerium schließt sich damit der Kritik der SPD an. Ob der Gesetzentwurf zum Tierwohllabel  unter diesen Voraussetzungen eine Mehrheit in der Koalitionsfraktion bekommt, scheint zunehmend fragwürdig.

Erfahren Sie mehr

Ausnahmezustand im Tierheim

Ausnahmezustand im Tierheim

Hunde stürmen die Wasserbecken

Tierheim Wesel, 23. Juli 2019. Bis Donnerstag könnten die Temperaturen lokale Höchstwerte bis zu 40 Grad erreichen, prognostizieren Meteorologen. Aus den Hitzeperioden vergangener Sommer weiß das dem Bundesverband Tierschutz angehörende Tierheim Wesel, wie belastend extreme Wetterbedingungen für die Tiere sein können und trifft entsprechende Vorsichtsmaßnahmen. So können sich die Hunde in aufgestellten Wasserbecken Abkühlung verschaffen.   

Sobald die Außenbereiche des Tierheims im Schatten liegen, können die Hunde abwechselnd in die Wasserbecken gehen. "Außerdem haben wir unsere Arbeitsschichten geändert", erklärt Tierheimleiterin Gabi Wettläufer. Die Frühschicht beginnt jetzt bereits um 6.00 Uhr morgens, damit die erste Gassirunde noch in der morgendlichen Kühle stattfinden kann. Die blauen Plastikmuscheln, in denen sich die Hunde so gerne aufhalten, wurden dem Tierheim von mehreren Privatleuten gespendet.

Erfahren Sie mehr

Nutztierstrategie überfällig

Nutztierstrategie überfällig

Gemeinsame Pressemeldung

Tierschutzorganisationen erwarten zeitnahe sichtbare Fortschritte im Tierschutz

Am morgigen Dienstag tagt das von der Bundesministerin Julia Klöckner einberufene „Kompetenznetzwerk Nutztierstrategie“ unter  Leitung des Bundesministers a.D., Jochen Borchert. Die VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz, der Deutsche Tierschutzbund, der Bundesverband Tierschutz, Provieh, der Bund gegen Missbrauch der Tiere sowie die Albert-Schweitzer-Stiftung betonen anlässlich der Sitzung, dass eine nationale Nutztierstrategie längst überfällig sei.

Zugleich heben die Tierschutzorganisation hervor, dass es sofort konkrete, ordnungsrechtliche Schritte in der Tierschutzgesetzgebung brauche, die nicht auf eine „zeitraubende Diskussion“ in Arbeitskreise verschoben werden dürfen.

 

Erfahren Sie mehr

Immer auf dem neusten Stand –
Hier Newsletter bestellen!

Mit Absenden dieses Formulars bestätigen Sie,
die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.




Bluebarry + Bisquit + Bob

Die 3 warten seit einem Jahr auf ein neues Zuhause ! 


Entdecken Sie unsere
Tierschutz-Themen

BVT Zeitung

Die Aktuelle Ausgabe 2/2019

Informieren Sie sich, was der BVT für Tiere tut, für welche Ziele der Verband kämpft und wie Sie dabei aktiv mithelfen können.


INFORMIEREN SIE SICH ZUM THEMA TIERSCHUTZ

Unsere Publikationen geben Ihnen das Wissen dazu.

Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!