Petitionen des BVT e.V.

Vor der Fußball-WM in Russland

Vor der Fußball-WM in Russland

Tötung von Straßentieren angekündigt

Internationale Tierschutzorganisationen sind seit Monaten in höchster Sorge: In Russland wurde die Parole ausgegeben, im Vorfeld der Fußball-WM die Austragungsorte von Straßentieren zu "säubern".

Solche groß angelegten Tötungsaktionen gab es schon mehrfach vor Großereignissen, zuletzt vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi. 

Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift

Über eine Million Menschen haben die Petition gegen das Töten von heimatlosen Hunden in Katzen schon unterzeichnet.

Gegen das Abschlachten der Wale

Gegen das Abschlachten der Wale

Petition gegen das Abschlachten der Wale

Foto: pixabay

 

Gegen Tierversuche

Gegen Tierversuche

Alle 4 Minuten stirbt ein Tier bei Tierversuchen in Düsseldorf

Tierversuche ohne uns

Foto: pixabay

Verbot des Schwanzkupierens bei Ferkeln

Verbot des Schwanzkupierens bei Ferkeln

Für ein Verbot des Schwanzkupierens bei Ferkeln

Wildtierverbot im Zirkus

Wildtierverbot im Zirkus

Für ein Wildtierverbot im Zirkus

Abschaffung von Tötungsstationen auf dem Balkan

Abschaffung von Tötungsstationen auf dem Balkan

Für die Abschaffung von Tötungslagern auf dem Balkan



Luna

Luna (11) ist eine sehr liebevolle und verschmuste Katzendame. 
Leider hat es das Schicksal nicht gut mit ihr gemeint und sie ist FIV-positiv (Katzenaids).
Diese Krankheit ist durch Speichel auf andere Katzen übertragbar, jedoch für den Menschen ungefährlich. 


Wer gibt dieser liebevollen Katzendame eine Chance ? 

Bei weiteren Fragen zu Luna und ihre Krankheit melden sie sich doch bitte bei uns.
0281/56699


Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!