Datenschutz Impressum

Über uns - Der Bundesverband Tierschutz e.V.

Über seine Arbeit und Ziele

Über seine Arbeit und Ziele

Der Bundesverband Tierschutz e.V. wurde 1962 gegründet und zählt mit seinen Mitgliedervereinen zu den Tierschutz-Dachorganisationen in Deutschland. Der BVT ist Mitglied im Deutschen Naturschutzring (DNR) und arbeitet darüber hinaus eng mit anderen Tierschutzorganisationen zusammen.

Der Verband ist in vielen Gremien beratend tätig: So in der Bundestierschutzkommission des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in den Tierschutzbeiräten von Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen und Berlin. Außerdem arbeitet der BVT in der Stiftung zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zur Einschränkung von Tierversuchen mit.

Der BVT unterhält ein vereinseigenes Tierheim in Wesel, in dem neben den Vermittlungstieren auch die (nicht mehr oder schwer) vermittelbaren Patentiere leben. In allen Notfällen, die dem Verband zugetragen werden, leistet der Verband sofortige Unterstützung.

Der BVT setzt sich u.a. für diese Ziele ein: 

  • Artgerechte Haltung für landwirtschaftliche Tiere
  • Abschaffung der tierquälerischen Massentierhaltung und Förderung der bäuerlichen Landwirtschaft
  • Verbot von Qualzuchten in der Landwirtschaft und in der Heimtierhaltung
  • Reduzierung der Tiertransportzeiten auf maximal vier Stunden bzw. Transport bis zum nächst gelegenen Schlachthof
  • Ersatz von Tierversuchen durch Alternativmethoden
  • Einführung eines Verbandsklagerechts für anerkannte Tierschutzorganisationen
  • grundsätzliches Verbot des betäubungslosen Schächtens (mit Streichung der Ausnahmegenehmigungen) und Deklaration von Fleisch aus Schlachtungen ohne Betäubung

Schwerpunktmäßig engagiert sich der Bundesverband Tierschutz e.V. für bessere Haltungsbedingungen von Tieren in der Landwirtschaft. Im Rahmen dieser Bestrebungen lobt der BVT Haltungen von Tieren aus, die seinen strengen Tierschutzkriterien genügen. Vereinbarungen existieren derzeit im Bereich der Gänsehaltung und der Aufzucht von Küken. Mehr dazu unter der Rubrik Gütesiegel.

Der Vorstand

Der Vorstand

Am 28. August 2021 wurde auf der Mitgliederversammlung der neue Vorstand gewählt.

Die neuen Funktionsträger sind:

Redakteurin Claudia Lotz - Vorsitzende (im Bild mit ihrer Hovawarthündin Kaya). Claudia Lotz leitet in Berlin die Pressestelle des Verbandes. 

Dr. Rolf Lenzen - stellvertretender Vorsitzender (links stehend). Der Fachanwalt aus Köln arbeitet im Vorstand des BVT seit langem als stellvertretender Vorsitzender mit und übte mehrere Jahre gleichzeitig auch das Amt des Schatzmeisters aus. 

Max Melskotte - Schatzmeister (ganz rechts). Der Unternehmer aus Wesel unterstützt das Tierheim seit mehreren Jahren aktiv und ehrenamtlich.

Tierheimleiterin Gabi Wettläufer - Beirat (3. von links). Gabi Wettläufer ist seit zehn Jahren die Leiterin des Tierheims und nun erstmalig im Beirat des BVT.

Sandra Maas - Beirat (4.von links). Die Geschäftsinhaberin aus Wesel unterstützt das Tierheim aktiv und ehrenamtlich.

Geschäftsstellenleiterin Annette Liesegang - Beirat (2. von rechts). Die BVT-Mitarbeiterin arbeitet seit fast 30 Jahren für den Verband und leitet die Geschäftsstelle in Moers. Sie ist erstmalig auch im Beirat aktiv. 

Rotraud Buch - Beirat (nicht im Bild). Die Pädagogin Rotraud Buch arbeitet ehrenamtlich für den BVT in Sachsen-Anhalt und engagiert sich dort besonders im Katzenschutz. 

BVT-Geschäftsführung

BVT-Geschäftsführung

Dr. Jörg Styrie

Dr. Jörg Styrie hat Argrarwissenschaften in Bonn studiert. Nach Jahren beim Deutschen Tierschutzbund als Wissenschaftlicher Mitarbeiter wechselte der Diplom- Argarwirt 1994 zum Bund gegen Missbrauch der Tiere (bmt).

Er begleitete den bmt von Berlin aus als Stellvertreter, dann als Vorsitzender und wechselte 2011 zum Bundesverband Tierschutz e.V., um den Verband als Geschäftsführer zu unterstützen.  

Sie erreichen Dr. Styrie in seinem Berliner Büro unter der Telefonnummer 030 - 43 66 22 80 und styrie@bv-tierschutz.de

Leiterin der BVT-Geschäftsstelle

Leiterin der BVT-Geschäftsstelle

Annette Liesegang

Annette Liesegang ist seit Juli 1992  Mitarbeiterin des Bundesverband Tierschutz und leitet die Geschäftsstelle in Moers. Sie kennt den Verband noch aus den frühen Jahren, in denen Anneliese zum Kolk den Dachverband als Präsidentin führte. In diesem Jahr - 2022 - ist die Tierschützerin 30 Jahre im BVT. 

Sie erreichen Annette Liesegang in dem NRW-Büro unter der Telefonnummer 02841 - 25 244 und office@bv-tierschutz.de.

 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Claudia Lotz

Claudia Lotz hat Germanistik/Soziologie (M.A.) in Hannover studiert und anschließend ein Volontariat bei einer Fachzeitschrift absolviert. Nach mehreren Jahren in Werbeagenturen hat Claudia Lotz als Redakteurin bei Tierschutzorganisationen gearbeitet. 

Von 1996 bis 2015 war beim Bund gegen Missbrauch der Tiere für die Öffentlichkeitsabeit verantwortlich und übernahm ab 2016 die Leitung der BVT-Pressestelle. 

Sie erreichen Claudia Lotz in ihrem Berliner Büro unter der Telefonnummer 030 - 80 58 33 38 und lotz@bv-tierschutz.de.

 

Assistentin der Geschäftsführung

Assistentin der Geschäftsführung

Sandra Barfels

Sandra Barfels hat Europäische Ethnologie, Soziologie und Pädagogik in Kiel studiert. Ihre beruflichen Stationen waren u.a. in der Jugendarbeit, im Verlagswesen bei der ZEIT und im Projekt- und Lizenzmanagement.

Nebenberuflich hat Sandra Barfels ein Studium der Tierpsychologie an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN) mit der Spezialisierung auf Hunde-, Katzen- und Pferdeverhaltensberatung abgeschlossen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich im lokalen Tierschutz und kümmert sich um die Versorgung der Tierheimtiere. 

Sandra Barfels erreichen Sie in ihrem Hamburger Büro unter der Telefonnummer 040- 6900181 und barfels@bv-tierschutz.de.

 

Geschäftsstelle Moers

Geschäftsstelle Moers

Andrea Olstedt

Andrea Olstedt ist gelernte Bankkauffrau und hat viele Jahre im Büro einer großen Bank gearbeitet. Sie ist zweifache Mutter und arbeitet seit 2020 für den BVT. Sie unterstützt die Geschäftsstelle in Moers und betreut das Projekt Second Home for lonely Pets. Ihre Familie hält zwei Katzen.

Sie erreichen Andrea Olstedt im NRW-Büro jeweils am Donnerstag und Freitag jeder Woche unter der Telefonnummer 02841 - 25 244 und office@bv-tierschutz.de.

 



Helfen Sie uns bei unserer Hilfe für den Tierschutz!

Nur zusammen können wir den
Tieren ein besseres Leben schenken!